Kunststoff-Auffangwannen aus PE (Polyethylen)

Auffangwannen aus Polyethylen (PE) gewährleisten maximale Sicherheit bei der Lagerung sowie dem innerbetrieblichen Transport von wassergefährdenden Stoffen. Unsere Auffangwannen sind zudem hochbeständig gegen Säuren, Laugen und viele andere Gefahrstoffe. Einen detaillierten Vergleich finden Sie hier: Vergleich Stahl- & Kunststoff-Auffangwannen.

Gerne fertigen wir auch Auffangwannen exakt nach Ihren Wünschen. Sie können uns dafür eine unverbindliche Anfrage nach individuellen Auffangwannen zukommen lassen => Zur Anfrage individuelle Auffangwannen

Weitere Informationen zu unseren PE-Auffangwannen

Kunststoff-Auffangwannen aus Polyethylen sind neben den klassischen Modellen die am weitesten verbreiteten Auffangwannen fr Kleingebinde, Fässer aber auch IBC-Container geworden. Die Vorteile der PE-Auffangwannen sind vielfältig: Auf der einen Seite ist Polyethylen ein in der Industrie sehr weit verbreiteter und vergleichsweise günstiger Werkstoff, so dass die PE-Auffangwannen von den Materialkosten her relativ günstig sind. Gleichzeitig ermöglichen moderne Spritzgussverfahren bei den PE-Auffangwannen einen effizienten Produktionsprozess, so dass die Kunststoff-Auffangwannen auch im Gesamtpreis sehr attraktiv und ungefähr auf einem Preisniveau mit Stahl-Auffangwannen liegen. 

Der Produktionsprozess mit dem Spritzgussverfahren ist aber nicht nur preislich vorteilhaft, sondern ermöglicht auch eine sehr flexible Formgebung und hebt viele Beschränkungen für die PE-Auffangwannen auf, die für Stahl-Auffangwannen gegolten haben. Nahezu ohne Grenzen sind die Formen der PE-Auffangwannen denkbar und auch individuelle Kundenwünsche können bei diesen Kunststoff-Auffangwannen in der Regel ohne eine zu großen Aufpreis realisiert werden. Erste Versuche mit 3D-Druckern PE-Auffangwannen komplett individualisiert herzustellen waren bereits erfolgreich und lassen erahnen, dass in nicht allzu ferner Zukunft jeder seine PE-Auffangwanne in Auftrag geben kann, die exakt seinen individuellen Vorgaben und Bedürfnissen entspricht. 

Aber nicht nur Preis und die möglichen Produktionsverfahren sprechen für Polyethylen als Werkstoff für Kunststoff-Auffangwannen, auch oder sogar gerade die chemischen Eigenschaften von PE machen es zum idealen Material für die Lagerung von wassergefährdenden Stoffen, wo klassische Stahl-Auffangwannen an ihre Grenzen kommen. PE-Auffangwannen sind ideal für die Lagerung aggressiver Gefahrstoffe wie Säuren, Laugen etc., die bei den Pendants aus Stahl schnell zu Korrosion und Schäden führen können. Polyethylen hingegen ist chemisch resistent gegenüber Säuren und Laugen und daher erste Wahl, wenn derartige Gefahrstoffe zu lagern sind.

Aufgrund der positiven Eigenschaften und günstigen Preise von Kunststoff-Auffangwannen aus PE gibt es  hier inzwischen eine große Auswahl - angefangen von den vielseitigen Kleingebindewannen aus Kunststoff über die häufig genutzten 200-Liter PE-Auffangwannen, die häufig für die Lagerung von Fässern zum  Einsatz kommen bis hin zu den 1000l-Liter Kunststoff-Auffangwannen, auf denen nicht nur IBC und Fässer in großen Mengen gelagert werden können, sondern die auch immer mehr als komplette Bodenschutzsysteme verwendet werde. 


Seite 1 von 5



Seite 1 von 5