Kunststoff-Bodenschutzwannen aus PE / Kunststoff-Flächenschutzsysteme aus PE

Sollen aggressive Säuren oder Laugen gelagert werden, sind Auffangwannen aus Kunststoff gegenüber den Modellen aus Stahl vorzuziehen. Entsprechend sind die Kunststoff-Bodenschutzwannen aus PE dann die optimale Alternative, wenn größere Mengen dieser Gefahrstoffe gelagert werden sollen. Flexibel und und modular kombinierbar können damit auch größere Flächen geschützt werden. Alle Kunststoff-Bodenschutzwannen verfügen über eine allgemeine bauaufsichtliche Zulassung vom DIBt Berlin.

Weitere Informationen zu unseren Kunststoff-Bodenschutzwannen

Bodenschutzwannen aus Kunststoff (auch Kunststoff-Flächenschutzsysteme genannt, weil man damit große Flächen auskleiden kann und somit effizient verhindert, dass austretende Gefahrstoffe das Erdreich kontaminieren) werden genutzt, wenn man aggressive Säuren und Laugen lagern möchte und daher Stahl-Bodenschutzwannen nicht geeignet sind (eine Übersicht, welche Auffangwannen für welche Gefahrstoffe geeignet sind, finden Sie hier: Vergleich der Auffangwannen). Je nach Größe der Kunststoff-Bodenschutzwanne verfügen die Modelle über eine Tragfähigkeit von bis zu 2000kg, so dass entpsrechend große Mengen Säuren, Laugen oder andere Gefahrstoffe sicher auf diesen Flächenschutzsystem gelagert werden können. Zum einfachen Ein- und Auslagern von Fässern und Kleingebinden kann man die PE-Bodenschutzwannen auch mit einem Hubwagen oder anderen Fass-Transportgeräten befahren. Das erleichtert das Ein- und Auslagern der Gefahrstoffe auf den Kunststoff-Bodenschutzwannen.
Alle Kunststoff-Bodenschutzsytsem sind modular erweiterbar und bestehen aus Elementen: Das zentrale Element sind immer die PE-Bodenschutzwannen selbst. Diese in verschiedenen Größen verfügbar, so dass man nach den eigenen Wünschen die endgültige Größe des Flächenschutzsystems anpassen und bei Bedarf erweitern kann. Mit Wannen- und Kreuzverbindern werden die einzelnen Bodenschutzwannen dann zu den größeren Fläschenschutzsystemen kombiniert. Für ein möglichst leichtes Befahren werden an den Rändern der geschützen Flächen Auffahrrampen angebracht, so dass das Befahren mit Hubwagen oder anderen Fasstransportgeräten erfolgen kann. 

Flächenschutzsysteme aus Kunststoff sind ideal für die Lagerung aggressiver Säuren oder Laugen. Wenn man allerdings entzündliche Gefahrstoffe oder auch Kraftstoffe lagern möchte, sind die Bodenschutzwannen aus Stahlblech die bessere Alternative. Alle Informationen zu den Stahl-Flächenschutzsystemen und die komplettte Auswahl finden Sie hier